Videos online bearbeiten


Videos bearbeiten noch einfacher!

Videos sind ein fester Bestandteil des Internetangebotes geworden und es gibt unzählige Portale, die sich mit dem Thema beschäftigen. Hier einige der bekanntesten Beispiele, die neben dem meistbekannten (YouTube) mit einem großem Angebot aufwarten: Vimeo, Videoload oder MyVideo. Inzwischen ist die Qualität der Videos sehr gut geworden und einige fangen an weitere interessante Funktionen an den registrierten User anzubieten.
Damit aus dem im Urlaub gedrehten Material etwas wird, was man Freunden oder Familie zeigen kann war bisher eine Software-Installation auf den eigenen PC notwendig. Die Zeiten haben sich geändert – so etwas gibt es heutzutage kostenlos und gleich online. YouTube ist die meistverbreiterte Plattform für Videos im Internet. Hier gibt es eine der Online-Lösungen. Der Video-Editor auf YouTube ist ein kostenloses Tool, mit dem man hochgeladenen Videos sowie andere Clips bearbeiten und so ein völlig neues Video erstellen kann. Folgende Funktionen sind möglich:

o    Kombinieren mehrerer hochgeladener Videos, um ein neues, längeres Video zu erstellen
o    Zuschneiden der hochgeladenen Videos auf die passende Länge
o    Hinzufügen von Soundtracks aus der YouTube-Bibliothek (genehmigte Titel)
o    Anpassen von Clips mit speziellen Tools und Effekten

youtube003

Erstaunlich was in einem Online-Verfahren inzwischen möglich ist – Überblendungen, Gesichter unkenntlich machen oder auch das komplette Video drehen.

youtube004

Aber auch einfaches verbessern der Videos „mit einem Klick“ ist einfach realisierbar. Hier werden automatisiert Schritte ausgeführt, die die Qualität des Videos verbessern (z.B. verwackelte Aufnahme zu ent-wackeln). In einer Vorschau kann man sich den voraussichtlichen Effekt der automatischen Verarbeitung anschauen und die Änderung bestätigen:

youtube001

Um alle diese Funktionen bei YouTube zu nutzen reicht es sich kostenlos dort anzumelden.

Doch es gibt noch andere Anbieter, deren Funktionsangebot sogar noch weiter geht. Ein Portal der besonderen Art ist Mozilla PopcornMaker.

youtube005

Hier kann man das eigene Video mit überlagernden Elementen anreichern. Textblasen, Google-Maps aber auch Wikipedia-Beiträge oder Twitter-Objekte sind hier möglich. Das ist eine völlig neue Art Video-Inhalte mit anderen Internet-Contents zu kombinieren. Sehr empfehlenswert es auch mal selbst auszuprobieren…

Schreibe einen Kommentar